kelly-history

 KELLY-HISTORY

 

Die Geschichte der Kelly Family reicht zurück bis zur Mitte des vorigen Jahrhunderts.

Kelly ist ein typischer Irischer Name, in Irland ist er so gebräuchlich wie bei und Müller oder Schmidt. Um 1850 verlassen aus Not und Hunger damals rund 1,5 Millionen Iren in einer beispiellosen Massenflut Ihr Land, um in Amerika ein besseres Leben zu finden. Unter Ihnen ist auch der Urgroßvater der singenden Family, Sean O´Kelly.

 

Daniel J. Kelly der Vater der Kelly - Kinder, wird 1930 in Michigan geboren. Noch weiß er nicht, dass er die ebenfalls aus Irland stammende Ballett Tänzerin Barbara Ann heiraten wird und mit Ihr ein Duzend Kinder in die Welt setzen wird.

 

Die Ehe der Kellys trägt Früchte: Barbara Ann ist schwanger.

Im  Jahre 1961 wird das erste Kind von Daniel und Barbara Kelly geboren. Es ist behindert. Die Eltern des Sohnes geben ihm den Namen des Vaters und rufen ihn Danny.

1962 kommt das zweite Kind zur Welt, Caroline ist gesund und munter.

Schon im Jahre darauf wird das dritte Kind geboren. Am 06. März 1963 erblickte Kathleen Ann in Massachusetts das Licht der Welt.

 

1964 kommt das vierte Kind Paul zur Welt.

Im gleichem Jahre zeigt Daniel seinen Kinder schon die ersten Griffe auf der Gitarre, obwohl sie noch nicht einmal richtig laufen können.

Die ersten Weichen für die Musikkarriere werden somit gestellt.

Daniel Kelly wird es zuviel, er verlässt die USA und zieht mit seiner Family nach Spanien. Sie lassen sich im verträumten Toledo nieder, dort betreibt Daniel einen Antiquitätenhandel und das mit Erfolg er kann seine Familie ernähren. Die ältesten Kinder sind noch nicht Schulpflichtig, und Sie werden es auch nie werden. Sie bekommen eine Ausnahmegenehmigung, die Eltern und das tägliche leben werden Ihre Lehrer sein.

Am 08. März 1967 wird Johnny in Talvera geboren, zwei Jahre darauf Patricia am 25. November 1969 in Gamonal.

Auch JAMES VICTOR genannt JIMMY erblickt in Gamonal am 18. Februar 1971 das Licht der Welt, genauso wie sein Bruder Joseph Maria am 20. Dezember 1972.

Die Kellys haben sich umgesehen und beziehen jetzt ein altes Haus in Gamonal. Eines der ärmsten Regionen Spaniens. Im Haus gibt es kein Strom, wenn es draußen dunkel wird zünden sie eine Petroleumlampe an, und kochen übers offene Feuer. Einen Wasserhahn gibt es im ganzen Haus nicht, wenn sie Wasser brauchen müssen sie jedes Mal ein paar hundert Meter zur Wasserstelle gehen. Trotzdem sind sie glücklich!

Sie singen für Freunde, auf Geburtstagen oder bei anderen Familienfeiern. Sie singen aus Freude und wissen nicht, dass eines Tages die Familie mit Singen ihren Lebensunterhalt verdienen werden.

Kathy bekommt Ballettuntericht, zuerst von der Mutter später dann von einem Lehrer aus Madrid.

1973 packen die Kellys erneut Ihre Sachen und ziehen in das nordspanische Dorf Belascoain in Pamplona. Sie finden auch dort schnell neue Freunde.

Die Kellys eröffnen dort ein Musik Lokal und taufen es auf den Namen "Irish Pub".

1974 beschließen sie eine richtige Band zu gründen. Johnny wird hinter den Drums verbannt, Paul spielt auf dem Saxophon, Caroline auf dem Akkordeon, Kathy auf der Geige. THE KELLY KIDS !

Nach einer Weile merken sie aber dass Johnny am besten singen kann und er wird ab sofort Leadsänger.

Am 28. April 1975 wird im Kelly Haus in Belascoain das neunte Kind geboren. Es ist ein Mädchen, sie nennen es nach der Mutter, Barbara Ann, Ihr Spitzname ist jedoch Barby. Das Mädchen bekommt nicht nur den Namen der Mutter sie erbt auch Ihr Talent zum Tanzen.

Nachdem die Familie bereits jetzt schon von Ihrer Musik leben kann, kauft Dan kurz entschlossen ein gebrauchten roten Bus, lässt Frau und Kinder einsteigen und fährt los. Das Wanderleben beginnt.

Dublin, 05. Dezember 1977. Es ist eine stürmische Nacht, der Regen prasselt auf das Dach des Wohnwagens, als Barbara Ann zum zehnten mal Mutter wird. Doch bevor die Hebamme eintrifft, ist das Baby mit Dans Hilfe geboren. Der Junge bekommt den Irischen Namen Patrick Michael, gerufen wird er jedoch Paddy. Mit zehn Tagen ist er das erste mal mit seinen Geschwistern auf der Bühne.

1978 verlässt Caroline die Band, sie hat die Nase voll von der Familie.

1979: Bei den Kellys kommt das elfte Kind zur Welt. Maite Star, geboren am 04. Dezember 1979 in West Berlin. Maite ist ein Baskischer Name und bedeutet so viel wie "gewünschtes Kind"

1980: Mit "Who´ll come with me (David´s Song)" gesungen von Johnny landen sie in den Charts von Holland und Belgien auf dem Platz 1 in Deutschland auf Platz 15.

23. Dezember 1981 das zwölfte Kind wird geboren. Angelo Gabriel kommt im Krankenhaus von Pamplona per Kaiserschnitt zur Welt, denn die Krankheit der Mutter erlaubt keine normale Geburt mehr.

1982: So sehr sich Vater Dan und die Kinder auch um die Mutter kümmern, aller Pflege ist vergeblich. Barbara Ann stirbt Anfang des Jahres an Krebs in Belascoain. Fünfzehn Kinder wollte sie immer haben, nach dem zwölften hatte sie keine Kraft mehr. Die furchtbare Krankheit besiegte sie. In den letzten zwei Wochen vor Ihrem Tod bereitete sie ihre Kinder darauf vor, ohne sie weiter leben zu müssen. Ihre letzten Worte waren "Keep on Singing"

Im Juni 1990 erleidet Dan einen schweren Schlaganfall, er ist rechtseitig Gelähmt und kann nicht mehr sprechen. Dan beginnt das wiederzuerlernen was er seinen zwölf Kindern beigebracht hat. Sprechen und gehen. Seit diesem Tag an geben die Kellys alleine Straßenkonzerte. Die Kellys werden zur einer Kultband!!!

Am 14. Dezember 1992 gebärt Kathy Ihren ersten Sohn Sean. Er wird wie Angelo mit Kaiserschnitt geholt, es hatte sich die Nabelschnur um seinen Hals gewickelt. Kathy und Vincent sind stolze Eltern geworden.

1994 absolvieren die Kellys rund 400 Konzerte, 1995 dürften es noch ein paar mehr gewesen sein. Es ist nicht zu vermeiden, einen Tages bricht die Kelly Mania aus. Rund eine Millionen Zuschauer besuchten die Konzerte der Kellys. Es ist das Jahr Ihres Erfolges, wofür sie allerdings auch hart bezahlen müssen.

Ihre Fans sind so verrückt, das sie sich um Ihr Hausboot eine 5 Meter hohe Mauer errichten müssen, da die Fans vor nichts zurückschrecken und das Hausboot versuchen zu stürmen. Kein Kelly kann mehr ohne Bodyguard unerkannt auf die Straße gehen, aus Angst vor den Fans, die unberechenbar sind. Sogar nach Irland reisen sie ihnen nach, wo sie sich eine Villa zugelegt haben, bekommen sie keine Ruhe.

Bei den Konzerten bricht Panik aus, hunderte von Fans brechen zusammen, oftmals musste eines Ihrer Konzerte abgebrochen werden um Ruhe und Frieden zu stiften.

Früher konnte man sich nach dem Konzert mit den Kellys unterhalten und Autogramme bekommen, heute ist dies nicht mehr möglich, gleich nach dem Konzert verlassen die Kellys das Gelände im Schlepptau mindestens zwei Bodyguards für jeden. Das Markenzeichen der Kellys war der rote Doppeldecker Bus, der wurde mittlerweile gegen einen großen schwarzen Bus mit getönten Scheiben ersetzt.

1994 kam zum ersten Mal der Vater mitten im Konzert gestützt von zwei Bodyguards auf die Bühne. Unglaubwürdig starte er in die Menge, und fing an zu weinen. Er wusste zwar das die Fangemeinde größer geworden ist aber das sie die ganze Dortmunder Westfallenhalle ausfüllen würde daran hätte er nie gedacht. Er war gerührt mit anzusehen wie das Publikum anfing zu weinen als er auf die Bühne kam und erzählte voller Stolz aber mit Schwierigkeiten, so das Paddy es noch einmal von sich gab, das sie an diesem Abend über 20.000 DM eingenommen haben für die Kelly Aids Stiftung, die er selbst vor einen knappen Jahr gegründet hatte.

Seit knapp einem Jahr lebt Dan unbeschwert mit seiner Phychoterapeutin und gleichzeitig seiner Freundin in Köln in einer drei Zimmer Wohnung.

1997 Die Bild schreibt, Dan Kelly hat einen zweiten Schlaganfall erlitten, und das es sehr schlecht um ihn steht, deswegen haben die Kellys ihre Konzerttermine bis auf weiteres auf August verschoben. ..............................

 

................. die History geht weiter

bitte noch ein bisschen Geduld!!!!!

 

PS: Übrigens war dies hier mein Aufsatz in der siebten Klasse über die Kellys! Ich habe darauf eine 1+ erhalten!!!!   :-)

 

 

 



Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!